Abnehmen ist einfach. Protein-Diät zur Gewichtsreduktion: Menü für jeden Tag, Ergebnisse und Bewertungen

Wenn die Frage des Abnehmens von Pfunden auftaucht, kommt die Ernährung den meisten Menschen zu Hilfe. Meistens sind gewöhnliche Menschen nicht bereit, ihre Ernährung streng einzuschränken, und suchen nach Möglichkeiten, die Möglichkeit, köstlich zu essen und gleichzeitig Gewicht zu verlieren, nicht aufzugeben. Glücklicherweise ermöglicht Ihnen die Vielfalt aller Arten von Diäten heute dies zu tun.

Eier, fettarme Milchprodukte und fermentierte Milchprodukte für eine Eiweißdiät

Eine der Eigenschaften mit solchen Eigenschaften ist eine Proteindiät zur Gewichtsreduktion. Sie hat bereits eine große Anhängerschaft. Sie mag diejenigen, die körperliche Bewegung nicht besonders mögen, und bevorzugt diätetische Einschränkungen, um ihre Figur zu korrigieren.

Menschen, die in kurzer Zeit abnehmen wollen, bevorzugen eine Eiweißdiät, da Kohlenhydrate, die für Körperfett verantwortlich sind, in dieser Diät kontraindiziert sind. Ein wichtiges Plus ist auch, dass das Protein-Diät-Menü Fleisch, Fisch und andere verschiedene Protein-Lebensmittel enthält, die verhindern, dass eine Person ständig Hunger und Unwohlsein verspürt.


Essenz und Eigenschaften

Die Essenz der Proteindiät ist also die einfachste. Aufgrund der Tatsache, dass nur Proteine im Menü enthalten sind, erhält der Körper weniger Kohlenhydrate und erfährt ein wenig Stress.

Aufgrund des Verbrauchs einer großen Menge an Proteinprodukten fehlt ihm die Energie, und infolgedessen füllt er diese Reserven durch die Verarbeitung von Fetten wieder auf. In den frühen Tagen der Diät nimmt das Gewicht aufgrund von Flüssigkeitsverlust ab und dann wird Fettgewebe abgebaut.

Natürlich ist in Worten alles recht einfach, aber es sollte beachtet werden, dass jede Diät Ausdauer und Willenskraft erfordert. Wenn Ihre Wahl immer noch auf einer Protein-Diät endet, sollten Sie daher alle Regeln und Einschränkungen genau befolgen, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

Die Hauptvorteile von Protein-Diäten:

  • Eine solche Diät wird als sehr effektiv zum Abnehmen angesehen, da Sie bis zu 10 kg Gewicht pro Woche verlieren können.
  • Da es länger dauert, bis Eiweißnahrungsmittel vom Körper verdaut werden als andere, werden Sie sich nicht die ganze Zeit hungrig fühlen.
  • Der zweifelsfreie Vorteil einer Eiweißdiät besteht auch darin, dass Sie eine Vielzahl von Gerichten zubereiten können.
  • Basierend auf den Ergebnissen und Bewertungen kehren die verlorenen Kilogramm nach einer Proteindiät nicht zurück.
  • Es gilt als eines der sichersten Ernährungsregime.

Wichtig:Der Verlauf dieser Diät sollte nicht länger als zwei Wochen dauern.

Die Ernährung hat jedoch auch gewisse Nachteile:

  • Aufgrund der Tatsache, dass die Hauptnahrung aus mit Proteinen gesättigten Lebensmitteln besteht, erhalten die Nieren eine sehr große Belastung.
  • Nach einer einfachen Proteindiät ist es unbedingt erforderlich, einen Vitaminkomplex einzunehmen. Da die in Kohlenhydraten enthaltenen Vitamine und Mineralien knapp werden, kann es dem Körper schlecht gehen. Der Zustand von Haaren, Nägeln und Haut verschlechtert sich.
  • Menschen mit Magen-Darm-Problemen sollten diese Diät mit Vorsicht wählen. Der Mangel an Ballaststoffen beeinflusst die Verdauung von Lebensmitteln.

Grundnahrungsmittel

Die Hauptdiät einer Proteindiät

Was ist in der Diät einer Protein-Diät enthalten:

  • Alle Arten von magerem Fleisch sind erlaubt - Huhn, Kalbfleisch, Rindfleisch, Kaninchen usw. (Es wird nicht empfohlen, Gänse- und Entenfleisch zu essen und auch keine Vogelhaut zu essen).
  • Sehr empfehlenswert für den Verzehr sind Innereien wie Leber (Rind oder Huhn), Kalbszunge, Lamm usw.
  • Fisch kann in jeder Form gegessen werden: getrocknet, geräuchert, Konserven und sogar Krabbenstangen.
  • Eine Vielzahl von Meeresfrüchten wird empfohlen.
  • Schinken ist erlaubt, aber fettarm.
  • Das Essen von Eiern in jeglicher Form ist zulässig.
  • Fettarme Milchprodukte und fermentierte Milchprodukte sind perfekt.
  • Es ist notwendig, das Trinkregime zu beachten. Trinken Sie mindestens 1, 5 Liter Wasser pro Tag, jedoch ohne Kohlensäure.
  • Aus Saucen können Sie Soja, Tomate, Adjika, Senf verwenden.
  • Anstelle von Zucker werden Süßstoffe verwendet, die in beliebiger Menge vorliegen können.
  • Sie können verschiedene Gewürze und Gewürze für Gerichte, Zwiebeln, Knoblauch, Kreuzkümmel verwenden.

Alle Produkte müssen unter strikter Einhaltung der Zulassungsliste ausgewählt werden. Versuchen Sie beim Kochen, die Speisen so weit wie möglich zu entfetten. Es sollten mindestens 5-6 Mahlzeiten pro Tag sein, und die letzte muss 2 Stunden vor dem Schlafengehen sein. Achten Sie darauf, die Essenszeiten einzuhalten.

Woraus besteht eine Proteindiät für eine Woche:

  • Am Morgen können Sie einige komplexe Kohlenhydrate essen, zum Beispiel Haferflocken oder Buchweizenbrei (5 Esslöffel). Sie können sich ungesüßte Äpfel oder Zitrusfrüchte leisten. Am Nachmittag ist es besser, Gemüse zu wählen: Kohl, Tomaten, Gurken.
  • Zum Essen erforderlich: 200 Gramm Hühnerfilet, Meeresfrüchte, magerer Fisch (200 Gramm), 200 Gramm fettarmer Hüttenkäse, Eiweiß in einer Menge von bis zu 5 Stück.

Tagesmenü

Der erste Tag:

  • Zum Frühstück können Sie 150 Gramm gekochtes Rindfleisch und eine Scheibe Vollkorn- oder Roggenbrot essen. Eine Tasse Tee oder Kaffee ohne Zucker ist erlaubt.
  • Ein paar Äpfel werden ein Snack sein.
  • Zum Mittagessen empfehlen wir das gleiche gekochte Rindfleisch (150 Gramm) und 200 Gramm Gemüsesalat.
  • Trinken Sie für einen Nachmittagssnack ein Glas Kefir oder Joghurt mit einem Mindestanteil an Fett.
  • Zum Abendessen empfehlen wir gekochten Fisch, nicht mehr als 200 Gramm, und einen Gemüsesalat.

Zweiter Tag:

  • Sie können mit 150 Gramm fettarmem Hüttenkäse und einer Tasse ungesüßtem Tee oder Kaffee frühstücken.
  • Für einen Snack ist Grapefruit perfekt.
  • Zum Mittagessen können Sie Rindfleischeintopf mit Gemüse kochen.
  • Ein Nachmittagssnack ist ein Glas fettarmer Kefir und Diätbrot.
  • Zum Abendessen können Sie Fisch mit einer Beilage aus frischem Gemüse kochen.
Protein-Schlankheitsprodukte

Dritter Tag:

  • Empfohlenes Frühstück - Hähnchenfilet (gekocht, 200 Gramm), aus Getränken - Kaffee oder Tee nach Belieben.
  • Ein Apfel reicht für einen Snack.
  • Zum Mittagessen eignen sich 200 Gramm gekochte Bohnen und Gemüsesalat.
  • Für einen Nachmittagssnack können Sie Ihren Hunger mit natürlichem fettarmem Joghurt und allen diätetischen Keksen stillen.
  • Zum Abendessen sind Kohlsalat und gekochtes Rindfleisch in einer Menge von 150 Gramm perfekt.

Tag vier:

  • Zum Frühstück reichen 200 ml Kefir (fettarm) und Diätkekse.
  • Der Snack beträgt wieder einen Apfel.
  • Zum Mittagessen können Sie Hähnchenfilet kochen, ein Glas Apfelsaft ist erlaubt.
  • Der Nachmittagssnack besteht aus ein paar Eigelb.
  • Zum Abendessen eignen sich frisches Gemüse und 200 Gramm gekochter Fisch.

Fünfter Tag:

  • Sie können gekochtes Putenfleisch (150 Gramm) zum Frühstück essen und die Mahlzeit mit einem Apfel sowie einer Tasse Tee oder Kaffee ergänzen.
  • Ein Snack besteht aus Diätkeksen und einem Glas Apfelsaft.
  • Eine Scheibe Vollkornbrot und gekochter Fisch eignen sich hervorragend zum Mittagessen.
  • Für einen Nachmittagssnack können Sie sich auf ein Glas fettfreien Kefir beschränken.
  • Zum Abendessen können Sie gekochten Rindfleisch- und Gemüsesalat kochen.

Tag sechs:

  • Zum Frühstück reichen eine Portion fettarmer Hüttenkäse (150 Gramm) und eine Tasse Tee.
  • Der Snack wird eine Orange sein.
  • Zum Mittagessen können Sie Gemüse und Bohnen schmoren.
  • Sauermilch oder Kefir (Magermilch) - 200-250 ml eignen sich für einen Nachmittagssnack.
  • Zum Abendessen können Sie einen Gemüsesalat und eine Portion gekochtes Rindfleisch genießen.

Siebte Tag:

  • Sie können mit Magermilch (200-250 ml) und Keksen frühstücken, immer diätetisch.
  • Der Snack macht einen Apfel.
  • Zum Mittagessen können Sie sich eine Gemüsesuppe gönnen.
  • Eine Portion fettarmer Hüttenkäse (nicht mehr als 50 Gramm) eignet sich für einen Nachmittagssnack.
  • Zum Abendessen wieder gekochtes Rindfleisch und Gemüsesalat.

Zweiwöchige Diät

Proteinreiche Lebensmittel für die Ernährung

Für eine zweiwöchige Protein-Diät wird das Gewichtsverlust-Menü ungefähr so aussehen.

Der erste Tag:

  • Zum Frühstück reicht eine Tasse Getränk - Tee oder Kaffee (immer ohne Zucker).
  • Sie können mit Kohlsalat und ein paar Eiern (vorzugsweise hart gekocht) speisen. Waschen Sie Ihre Mahlzeit mit einem Glas Tomatensaft.
  • Zum Abendessen eignet sich ein Stück gekochter magerer Fisch.

Zweiter Tag:

  • Das Frühstück besteht aus schwarzem Kaffee (1 Tasse).
  • Zum Mittagessen wird empfohlen, einen Karottensalat (zum Ankleiden etwas Pflanzenöl verwenden) und ein Stück gekochten Fisch zuzubereiten.
  • Das Abendessen besteht aus einer Portion fettarmem Rindfleisch (150 Gramm) und einem Glas Joghurt oder Kefir.

Dritter Tag:

  • Während des Frühstücks können Sie Ihrer Tasse Tee ein paar Croutons hinzufügen.
  • Gönnen Sie sich zum Mittagessen gebratene oder gedünstete Zucchini und ein paar frische Früchte.
  • Zum Abendessen Putenfleisch (nicht mehr als 200 Gramm) und zwei Eier kochen.

Vierter Tag:

  • Sie können Ihrer traditionellen Tasse Kaffee zum Frühstück fettarme Milch hinzufügen.
  • Zum Mittagessen ist es ratsam, einen Salat aus frischen Karotten zuzubereiten und Hühnerfleisch (nicht mehr als 100 Gramm) zu kochen.
  • Das Abendessen besteht aus 2-3 ungesüßten Äpfeln.

Fünfter Tag:

  • Sie können Karottensalat zum Frühstück essen.
  • Zum Mittagessen sind 2-3 Scheiben gebratener Fisch und ein Glas frischer Saft erlaubt.
  • Zum Abendessen genügt eine Portion Vinaigrette von 150 Gramm.

Tag sechs:

  • Das Frühstück sollte eine Tasse Tee mit Diätkeksen sein.
  • Eine Scheibe gekochtes Hähnchen mit einer Portion Kohlsalat ist perfekt zum Mittagessen.
  • Zum Abendessen können Sie ein paar Eier kochen und einen mit Pflanzenöl gewürzten Karottensalat zubereiten.

Tag sieben:

  • Zum Frühstück genügt eine Tasse Tee.
  • Zum Mittagessen Hühnchen kochen, frisches Gemüse eignet sich als Beilage.
  • Zum Abendessen können Sie Fisch (150 Gramm) kochen und mit einer Portion Vinaigrette (100 Gramm) ergänzen.

Interessant:Auch schwangere Frauen können die Eiweißdiät nutzen.

Die Eiweißdiät beinhaltet Fisch

Was essen sie in der zweiten Woche der Proteindiät?Die zweite Woche sollte in umgekehrter Reihenfolge verlaufen, dh am Montag sollten Sie die Sonntagsdiät anwenden, am Dienstag sollten Sie wie am Samstag essen usw.

Es wird nicht empfohlen für Menschen mit sehr großem Übergewicht, ältere Menschen, Menschen mit chronischen Erkrankungen des Verdauungssystems und Nierenproblemen.

Die Aufrechterhaltung der effektiven Ergebnisse, die während der Proteindiät erzielt werden, ist recht einfach. Vergessen Sie nicht die Diät. Es ist besser, süße und stärkehaltige Lebensmittel durch Gemüse und Obst zu ersetzen. Neue Zutaten in die Ernährung können schrittweise eingeführt werden und die Portionsgröße muss überwacht werden.

Referenzen

  • „Ein paar Monate vor dem neuen Jahr wog ich 80 kg. Ich wollte wirklich abnehmen für den Urlaub, also musste ich dringend verschiedene Diätoptionen durchgehen. Ich habe mich entschlossen, das Protein zu probieren, was ich jetzt kein bisschen bereue. Die Produkte sind sehr vielfältig, ich musste nicht hungern. Ich habe 8 kg abgenommen und das Gewicht kehrt immer noch nicht zurück. "
  • „Ich bin jetzt in der zweiten Woche der Diät. 7 kg verloren. Die Diät ist sehr einfach für mich. Ich habe praktisch kein besonderes Bedürfnis nach anderen Produkten. Höchstwahrscheinlich werde ich die Diät um ein paar Wochen verlängern. "
  • „Zum zweiten Mal auf Protein-Diät. Das erste Mal habe ich 5 kg abgenommen. Das ist ein gutes Ergebnis für mich. In meinem eigenen Namen möchte ich hinzufügen, dass ich morgens beim Frühstück während einer Diät immer Vitamine trinke. Ich versuche auch, meinen Körper mit Sorptionsmitteln zu reinigen. Dann ist Gewichtsverlust noch effektiver "
Fisch mit Salat zur Gewichtsreduktion auf einer Protein-Diät

Ergebnisse

Eine Protein-Diät ist ideal für Menschen, die ihre Ernährung nicht sehr stark einschränken möchten.

Wenn Sie einen Vitaminkomplex damit kombinieren, können Sie absolut alle Konsequenzen für den Körper vermeiden, die beim Verbrauch von Kohlenhydraten begrenzt sind.

Mit Hilfe einer Protein-Diät können Sie sehr schnell Gewicht verlieren, und der richtige Ausweg lässt keine zusätzlichen Pfunde zurückkehren.