Japanische Diät

Japanischer Diät-Salat

Welche Methoden und Techniken zum Abnehmen gibt es heute nicht. Eine der beliebtesten und wirklich effektivsten ist die japanische Ernährung. Trotz seines Namens ist es gut für die europäische Bevölkerung geeignet und hat wenig von der traditionellen Küche Japans. Seine Bedeutung liegt in der Umstrukturierung des Körpers, dem Aufbau und dem Start des Stoffwechsels, was nicht nur einen schnellen Gewichtsverlust gewährleistet, sondern auch die Erhaltung der Ergebnisse über mehrere Jahre.

Verlockend, nicht wahr? Darüber hinaus ist die Ernährung so ausgewogen, dass Sie definitiv kein körperliches und emotionales Leiden spüren werden. Natürlich beträgt die Dauer dieser Diät nicht mehrere Tage, Sie müssen Ihren Zeitplan anpassen, aber das Ergebnis ist es wert. Lassen Sie uns herausfinden, ob diese Technik so gut ist und was sie beinhaltet.

Japanische Diätregeln

Japanische Diätregeln

Wie verliert eine Person Gewicht auf eine "Japanerin"? Die Wirkung des Programms zur Gewichtsreduktion basiert auf der Begrenzung der täglichen Kalorienmenge und der richtigen Auswahl der Hauptkomponente für das Diätprotein. Wie bei jeder Proteindiät kann die Quelle dieser nützlichen Substanz Geflügel, Rindfleisch, Milch und Meeresfrüchte sein. Eine Person erhält den Kohlenhydratanteil und die erforderliche Menge an Ballaststoffen aus Gemüse.

Während der japanischen Diät können Sie ungesüßte grüne Tees und Kaffee trinken. Die Hauptbedingung ist die Auswahl eines qualitativ hochwertigen Produkts, da Sie sonst definitiv nicht den gewünschten Effekt erzielen.

Im Allgemeinen lauten die Grundregeln der "Japanerin" wie folgt:

  • Bevor Sie sich an die Grundsätze dieses Ernährungssystems halten, müssen Sie zunächst einen Spezialisten aufsuchen und sich zu allgemeinen Gesundheitsproblemen und möglichen Kontraindikationen beraten.
  • Strikte Einhaltung eines gut entwickelten und vorkompilierten Menüs. Sie können keine Produkte ersetzen, da Sie Ihren Körper schädigen können.
  • Trinken Sie neben allen Arten von Getränken auch klares Wasser, das alle schädlichen Substanzen entfernt, den Sättigungszustand verlängert und die Funktion des Verdauungssystems verbessert.
  • Bei der Zubereitung unserer Mahlzeiten verwenden wir nur hochwertige Produkte. Wir lehnen billige Analoga ab.
  • Jeden Morgen, unmittelbar nach dem Aufwachen, müssen wir ein Glas sauberes Trinkwasser trinken. Wir beenden den Tag mit einer Mahlzeit 3 Stunden vor dem Schlafengehen.
  • Wir lehnen Snacks ab. Wir teilen die Hauptdiät in 5-6 gleiche Teile und essen tagsüber in ungefähr den gleichen Intervallen.

Um das Ergebnis zu erhalten, müssen Sie sich am Tag nach dem Ende der Diät nicht auf Ihre bevorzugten, aber fürchterlich schädlichen, kalorienreichen Lebensmittel stützen. Wir gehen sanft und allmählich. Das Entladen ist relevant, Sie können Tage zum Entladen mit Tomaten usw. verbringen.

Leistungen

japanisches Diätmenü

In nur 14 Tagen der Diät können Sie absolut hervorragende Ergebnisse erzielen - im Durchschnitt sind dies etwa 8 Kilogramm Übergewicht (wenn eine Person es wirklich hat). "Japanisch" ist ein ziemlich kontroverses Programm zur Gewichtsreduktion, aber sie ist eine der wenigen, die so viele Vorteile hat:

  • Schneller Gewichtsverlust - Kilogramm verstecken sich buchstäblich vor unseren Augen.
  • Lange Sättigung und kein Hunger.
  • Psychologische Umstrukturierung, Überarbeitung der Einstellung zum Essen.
  • Gute Laune und hohe Effizienz.
  • Gewichtsverlust auf normales Niveau.
  • Langfristiges Ergebnis - 2-3 Jahre.
  • Effektive Reinigung des Körpers von Schadstoffen.

Nachteile

Fisch auf japanischer Diät

Nichts ist perfekt und selbst eine so coole, unglaublich effektive Ernährung hat mehrere negative Punkte:

  • Strenger Zeitplan und Diät - kein Schritt zur Seite.
  • Strikte Einhaltung festgelegter Regeln.
  • Obligatorisches Training und ein reibungsloser Ausstieg aus der Ernährung.
  • Nebenwirkungen sind in Form von Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwäche und Körperschmerzen möglich.

Kontraindikationen

"Japanerin" ist ein strenges Ernährungssystem, daher ist es nicht für jeden geeignet. Sie müssen es ablehnen, wenn Sie die folgenden Kontraindikationen haben:

  • Alter bis zu 20 Jahren und nach 50 Jahren (wenn der Gewichtsverlust zuvor nicht auf diese Weise durchgeführt wurde).
  • Ständige Arbeit ist mit schwerer körperlicher Anstrengung verbunden.
  • Krankheiten mit chronischem Verlauf.
  • Schwangerschaft, Stillzeit.

Im Übrigen können Sie perfekt abnehmen und die volle Wirksamkeit einer richtigen Ernährung spüren.

Arten der japanischen Ernährung für 14 Tage mit einem Menü

Japanisches Diätmenü für 14 Tage

Ein Name, aber wie viele interessante Variationen, die hervorragende Ergebnisse liefern. Folgende Diäten sind heute am gefragtesten:

  • Dr. Osama. Dies ist eine wirklich revolutionäre Technik, die ursprünglich für die Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus entwickelt wurde. Es basiert auf der ständigen Verwendung von Produkten, nur in rohem oder gekochtem Zustand, sowie Hühnereiern, und dies alles ohne Zusatz von Zucker oder Salz. Das Menü wird jeweils individuell zusammengestellt. Die Dauer variiert, aber es ist am besten, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie fortfahren.
  • Banane. Die einfachste Version der "Japanerin", bei der morgens eine Banane und ein Glas Wasser bei Raumtemperatur verwendet werden. Zum Mittag- und Abendessen ist die Diät Standard für die klassische japanische Diät. Nur Milchprodukte und fermentierte Milchprodukte sind verboten.
  • Wasser. Nach den Regeln dieser Technik beginnen und beenden wir den Tag mit einem Glas sauberem Trinkwasser. Tagsüber trinken wir das Volumen, berechnet nach folgenden Formeln: Teilen Sie das Gewicht durch 20 und erhalten Sie die Menge in Litern, multiplizieren Sie das Gewicht mit 40 und erhalten Sie die Anzahl der Milliliter. Das Ergebnis sollte die gleichen Werte haben, andernfalls nehmen wir das Durchschnittsergebnis.
  • Tee Raum. Die Japaner können sich ihr Leben ohne köstlichen, tonischen Grüntee einfach nicht vorstellen. Deshalb schenken sie Teezeremonien so viel Aufmerksamkeit! Abnehmen bei grünem Tee ist ebenfalls möglich. Die ersten zwei Tage trinken wir nur dieses unglaublich leckere Getränk (stellen Sie sicher, dass Sie ein hochwertiges Blattprodukt nehmen), Wasser, Milch. Und dann führen wir nach und nach Gemüse, Obst, Getreide und andere gesunde Lebensmittel in die Ernährung ein, bis wir zur richtigen Ernährung zurückkehren. Nichts kompliziertes, aber minus ein paar Zentimeter in der Taille ist garantiert.

Japanische Diät für 14 Tage: Menü in der Tabelle

Eine der Regeln dieser Diät ist die strikte Einhaltung der Diät. Sie können nicht von dem abweichen, was geplant war, sonst können Sie nicht nur nicht abnehmen, sondern auch die Arbeit des Körpers stören. Wir bieten verschiedene vorgefertigte Menüs an, mit denen Sie Ihre individuelle Ernährung zusammenstellen können.

Japanische Diät für 14 Tage: die besten Gerichte auf der Speisekarte für jeden Tag

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Ernährung nur aus klassischen Gerichten mit einem matten Geschmack besteht, verdünnen Sie Ihr Menü mit solch köstlichen, köstlichen und originellen Rezepten. Wir bieten verschiedene interessante Optionen.

Omelett mit Gemüse

Komposition:

  • Hühnereier - 2 Stück.
  • Magermilch - 50 Milliliter.
  • Bulgarischer Pfeffer - ½ Stück.
  • Frühlingszwiebeln, Kräuter nach Geschmack.

Kochen:

  • Eier gründlich mit Milch schlagen.
  • Fein gehackte Paprika in eine vorgeheizte Pfanne geben und leicht anbraten.
  • Füllen Sie das Gemüse mit der Ei-Milch-Mischung und schließen Sie den Deckel.
  • Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen.
  • Einige Minuten vor dem Ende des Garvorgangs fein gehackte Zwiebeln und Kräuter hineinwerfen.
  • Wir dienen zum Tisch.
Omelett mit Gemüse auf japanische Diät

Gebackene Forelle

Komposition:

  • Forellenkadaver - 1 Stück.
  • Zitrone - mehrere Scheiben.
  • Gewürze, Kräuter nach Geschmack.

Kochen:

  • Wir waschen den Fisch gründlich, entkernen ihn, nehmen die Innenseiten heraus und trocknen gut.
  • Reiben Sie allseitig und innen mit Ihren Lieblingsgewürzen. Gießen Sie Zitronensaft auf die Forelle. Die restlichen Zitrusstücke auf den Kadaver legen.
  • Wir heizen den Ofen auf eine Temperatur von 190 Grad und schicken die Forelle dorthin, die zuvor in einer mit Folie bedeckten Auflaufform ausgelegt war.
  • Etwa eine halbe Stunde backen, bis sich eine angenehme braune Kruste bildet.
Forelle auf japanischer Diät

Fleischauflauf

Komposition:

  • Hähnchenfilet - 200 Gramm.
  • Eier - 2 Stück.
  • Ungefüllter griechischer Joghurt - 200 Gramm
  • Grüns nach Geschmack.

Kochen:

  • Das Geflügelfleisch in kleine Stücke schneiden.
  • Eier gründlich mit Naturjoghurt schlagen.
  • Shred Greens. Es kann Petersilie oder Spinat sein.
  • Kombinieren Sie Gemüse mit Fleisch, in einer vorbereiteten Form.
  • Mit der Joghurt-Ei-Mischung füllen.
  • Wir schicken es eine halbe Stunde lang bei einer Temperatur von 180 Grad in den Ofen.
Fleischauflauf auf japanischer Diät

Sie möchten sich nicht zu sehr auf Produkte beschränken, sondern müssen in kürzester Zeit ein paar Pfund abnehmen? Die japanische Diät ist die beste Lösung.